Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies. Ok Cookies erlauben Cookies ablehnen

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies, aber wir respektieren die momentan aktivierte "Do Not Track" Einstellung Ihres Browsers! Ok

Das Teilprojekt «Innovative Finanzierungsformen zur sozialen Integration» will spezifische Anreize im Sozialwesen schaffen. Damit soll die Wiedereingliederung von arbeitsfähigen Menschen gefördert und die Chance eine Berufsausbildung abzuschliessen, erhöht werden. Mit innovativen neuen Finanzierungsformen sollen Anreize geschaffen werden, um die Wiedereingliederung effizienter zu gestalten und die Sozialkosten zu senken. Erreicht werden soll dies mit der Implementierung von erfolgsabhängigen Komponenten bei der Sozialhilfe. Ein möglicher Anreiz kann mit Hilfe sogenannter «Social Impact Bonds» geschaffen werden.

Kurzpräsentation Social Impact Bond und Pilotprojekt

Schweizweit erstes Social-Impact-Bond-Projekt lanciert
Finanzexperte Marc Baumann (Invethos AG) hat die Idee eines schweizweit ersten Social Impact Bonds entwickelt und zusammen mit Fokus Bern Anfang 2013 an die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) des Kantons Bern herangetragen. Die GEF evaluierte ein geeignetes Pilotprojekt und definierte in Zusammenarbeit mit Invethos die notwendigen Instrumente. Mitte Juni 2015 wurde das Social Impact Bond Pilotprojekt zur „Integration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen in den Arbeitsmarkt“ der Öffentlichkeit vorstellt. Die GEF setzt das Projekt zusammen mit der Partnerin Caritas um. Fokus Bern begleitet die Umsetzung.

Medienunterlagen zum Social Impact Bond der GEF (15. Juni 2015)
So funktioniert es: Merkblatt für Unternehmen

Für Fokus Bern ist es ein positives Signal und ein mutiger Schritt, dass die Berner Behörden Hand bieten, um neue, innovative Wege in der Finanzierung von Sozialprojekten zu gehen und Schweizweit als erste ein Social Impact Bond Projekt umsetzen. Wir begrüssen diese Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Verwaltung sehr. Gemeinsam werden wir uns engagieren, um dem Projekt zum Erfolg zu verhelfen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln mit diesem neuen Lösungsansatz.
 

zum Anfang der Seite